4 preiswerte Optionen für Küchenböden (Teil 1)

4 preiswerte Optionen für Küchenböden (Teil 1)

  • by admin |
  • Comments off

Sie können problemlos 20 bis 30 US-Dollar pro Quadratfuß für Luxusböden für Ihre Küche ausgeben. Wenn Sie jedoch bereit sind, sich umzusehen und die Installation selbst in Angriff zu nehmen, kann ein neuer Küchenboden deutlich weniger als 1 US-Dollar pro Quadratfuß kosten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Preis nicht die einzige Überlegung ist. Das Material muss auch ein guter Kandidat für die Küchenumgebung sein. Jede legitime Option muss zwei Bedingungen erfüllen:

Es muss DIY-freundlich sein: Echtes Geld sparen ist nur möglich, wenn Sie den Boden selbst verlegen können. Wenn Sie die Installation vermieten müssen, ist dies kein billiger Boden, auch wenn die Materialien selbst kostengünstig sind.

Es muss langlebig und leicht zu reinigen sein: Wenn Sie den Boden in ein paar Jahren austauschen müssen, entweder weil er schmuddelig ist oder auseinander fällt, ist dies kein Schnäppchen.

Die vier besten Optionen, die diese Richtlinien für billige Küchenböden erfüllen, sind Keramikfliesen, Vinyl, Laminat und Kork. Das ist eigentlich eine ziemlich breite Liste, wenn man bedenkt, dass all diese Bodenbeläge in einer Vielzahl von Stilen erhältlich sind. Und sie sind alle ziemlich gute Darsteller in der Küche.

Hinweis: Bei den unten angegebenen Kosten handelt es sich um aktuelle Preise eines nationalen Baumarkt-Einzelhändlers. Sie können sich ändern und enthalten keine Unterlage, Klebstoff, Fugenmasse oder andere Installationsmaterialien. Berücksichtigen Sie diese zusätzlichen Kosten bei der Bewertung von Bodenbelägen.

Vinyl-Böden

4 preiswerte Optionen für Küchenböden

Vinylböden sind in Platten, Fliesen oder Luxus-Vinyldielen erhältlich und das am einfachsten zu verlegende Küchenbodenmaterial. Wenn Ihr Unterboden in gutem Zustand ist, ist Vinyl auch am billigsten, da Sie es normalerweise direkt über dem Unterboden (oder einem geeigneten vorhandenen Boden) installieren können, um die Kosten einer neuen Unterlage zu vermeiden. Vinyl gibt es in verschiedenen Ausführungen, sodass Sie je nach Preis, Aussehen und / oder Installationsmethode einkaufen können. Die kostengünstigste Art von Vinyl sind in der Regel Peel-and-Stick-Fliesen, gefolgt von Peel-and-Stick-Dielen und Vinylplatten.

Die beste Allround-DIY-Option ist die Luxusplanke, die normalerweise dicker als Standard-Vinylfliesen ist und als zusammenklickender schwimmender Boden installiert werden kann.

Preise

4 preiswerte Optionen für Küchenböden

Die Preise für hochwertige Vinylböden beginnen bei 0,50 USD pro Quadratfuß für Economy-Vinylplatten und 1,50 USD bis 2,00 USD pro Quadratfuß für Standardfliesen. Sie werden buchstäblich Hunderte von Optionen haben. Luxus-Vinylplanken von guter Qualität beginnen bei etwa 3 US-Dollar pro Quadratfuß. Viele sehr attraktive Optionen sind im Bereich von 3 bis 4 US-Dollar erhältlich.

Vorteile

Vinylböden sind eines der leistungsstärksten Materialien für Küchenböden mit mehreren bemerkenswerten Vorteilen:

Eines der kostengünstigsten Bodenbeläge

Eine elastische Oberfläche, die die Füße schont

Sehr leicht zu reinigen mit einfachem feuchtem Wischen

Nachteile

Vinylböden haben einen Hauptnachteil:

Vinyl kann ziemlich leicht ausgefräst oder zerkratzt werden.

Installationstipps

Für Fliesen: Legen Sie eine ganze Reihe trocken über die Breite und Länge des Bodens, um ein Layout zu erstellen, und zeichnen Sie dann senkrechte Layoutlinien, um die Installation zu leiten.

Für Vinylfolien: Erstellen Sie eine Begrenzungsschablone mit Metzgerpapier und schneiden Sie den Boden in ein Stück – eine Methode ohne Klebstoff (mit doppelseitigem Klebeband in ausgewählten Bereichen) ist am einfachsten.

Für Luxus-Vinyl-Dielen: Lassen Sie die Dielen vor der Installation 24 Stunden lang im Raum akklimatisieren. Verwenden Sie Layoutlinien, um die Installation zu steuern.

About Post Author

admin