Wie Sie die richtige Glühbirne für Ihre Leuchte auswählen. Anleitung für „Dummies“

Es scheint so eine große Sache zu sein, für eine led einbaustrahler einkaufen zu gehen 💡! Aber wenn Sie ein häufiger Besucher in Baumärkten sind, haben Sie wahrscheinlich die große Vielfalt der ausgestellten Produkte gesehen.

Was der Verbraucher von einer Glühbirne erwartet:
Komfortable Beleuchtung
Längerer Einsatz
Sparsame Leistungsaufnahme
Welchen Lampentyp sollten Sie bei der Auswahl einer Glühbirne berücksichtigen?
Art der Glühbirne – Glühbirne, Leuchtstoffröhre, LED
Typ und Durchmesser der Basis
Form der Lampe
Leistung
Lichttemperatur
Wählen Sie eine Glühlampe nach Typ
Jeder kennt die gute alte Glühbirne oder Glühlampe. Sie ist preiswert, aber oft nicht konkurrenzfähig zu anderen Glühbirnenarten.

So wählen Sie die richtige Glühbirne für Ihr Leuchtmittel. Anleitung für „Dummies“
10. April 2020
1.600 lesen
Arten von Glühbirnen. Wie man eine Glühbirne wählt und nicht mit allen Parametern verwirrt wird 🤦♀️
NATTU 3636/2W LEUCHTE
Es scheint so eine große Sache zu sein, für eine Glühbirne in den Laden zu gehen 💡! Aber wenn Sie ein regelmäßiger Kunde in Baumärkten sind, haben Sie wahrscheinlich die riesige Vielfalt der ausgestellten Produkte gesehen.

Was der Verbraucher von einer Glühbirne erwartet:
Komfortable Beleuchtung
Längerer Einsatz
Sparsame Leistungsaufnahme
Welchen Lampentyp sollten Sie bei der Auswahl einer Glühbirne berücksichtigen?
Art der Glühbirne – Glühbirne, Leuchtstoffröhre, LED
Typ und Durchmesser der Basis
Form der Lampe
Leistung
Lichttemperatur
Wählen Sie eine Glühlampe nach Typ
Jeder kennt die gute alte Glühbirne oder Glühlampe. Sie ist preiswert, aber oft nicht konkurrenzfähig zu anderen Glühbirnenarten.

Glühbirne
Vorteile:

Günstig
Angenehmes, naturnahes Lichtspektrum
Licht erscheint ohne Verzögerung nach dem Einschalten
Geringes Flimmern
Umweltschonende Entsorgung
Minimale UV-Strahlung
Benachteiligungen:

Geringe Lichtausbeute im Vergleich zu anderen Lampen
Die Lebensdauer variiert direkt mit der Spannungsstabilität
Die Lebensdauer ist geringer als die von Wettbewerbslampen
Zerbrechlich und sehr heiß im Betrieb. Mögliche Glühlampenexplosion beim Einschalten
Leuchtstofflampen eignen sich für den Einsatz in Lagern und Werkstätten, wo häufiges Ein- und Ausschalten nicht erforderlich ist. Prinzip der Lampe: Der Leuchtstoff im Kolben gibt sichtbares Licht ab, nachdem ein elektrischer Strom durch den Quecksilberdampf geflossen ist.

Vorteile:
Längere Lebensdauer als Glühbirnen
Hohe Lichtausbeute
Weiches, diffuses Licht
Niedrigere Energiekosten
Nachteile:
Erfordert besondere Entsorgungsbedingungen aufgrund des Inhalts an schädlichen chemischen Komponenten im Inneren
Zerbrechlich. Aufgrund des Quecksilbergehalts nicht immer sicher in der Anwendung.
Erhöhtes Flimmern, was eine ernsthafte Augenermüdung darstellt.
Langsame Reaktionszeit beim Einschalten.
Lebensdauer wird durch häufiges Schalten erheblich reduziert
Hohe Kosten
LED- oder Leuchtdiodenlampen – Leuchtdiodenlampen sind für den Einsatz in jedem Raum geeignet. Dieser Lampentyp ist am besten für den Einsatz im modernen Leben optimiert.

Vorteile:

Höchste Lebenserwartung. Ab 30.000 Stunden, um ein Vielfaches effizienter als andere Typen
Umweltfreundliche Lichtquelle. Frei von Quecksilber und schädlichen Verunreinigungen. Keine besonderen Anforderungen an die Entsorgung.
Sie werden nicht heiß und vertragen die Raumfeuchtigkeit sehr gut, weshalb dieser Lampentyp auch für die Zwischendeckenmontage in Bädern verwendet wird.
Signifikante Energieeinsparung.
Hohe Lichtausbeute.
Kein Flackern.
Große Auswahl an verschiedenen Modellen.
Benachteiligungen:

Die komplexe und langlebige Konstruktion der Produkte hat zu einem hohen Preis der Lampen geführt, der jedoch in den letzten Jahren deutlich gesunken ist.
Das Spektrum des Lichts in den billigsten LED-Lampen kann sich deutlich vom natürlichen unterscheiden, was für den Körper ungewohnt ist.
Mit der Zeit nimmt die Helligkeit von LEDs ab.

So wählen Sie die Wattzahl einer 💪-Glühbirne
Ich denke, meine praktischen Ratschläge werden Ihnen helfen, die richtige Wattzahl ohne allzu große Schwierigkeiten zu wählen.

Hier ist ein grober Richtwert:

Wählen Sie Glühlampen so, dass je nach Art des Raumes zwischen 15 und 25 Watt pro Quadratmeter Raumfläche vorhanden sind. Das Schlafzimmer könnte ein dimmeres Licht gebrauchen, während das Wohnzimmer oder Kinderzimmer ein helleres Licht haben sollte.
Leuchtstofflampen – bis zu 10-12 Watt pro Quadratmeter.
LED-Leuchten – 5-8 Watt pro Quadratmeter.
Wenn Sie beispielsweise einen 15 Quadratmeter großen Raum beleuchten möchten, müssen Sie zwischen 5 x 60-Watt-Ilyich-Glühlampen, 3 x 36-Watt-Leuchtstoffröhren oder 3 x 15-Watt-LED-Glühlampen wählen.

Natürlich sollte die Konfiguration und Ausführung des Raums sowie die Art der Leuchte berücksichtigt werden. Darüber hinaus ist zu beachten, dass auf jeder Leuchte (auf dem Plafond oder auf der Verpackung) die maximale Wattleistung des zu verwendenden Leuchtmittels angegeben ist.

Auswahl der Glühlampen nach Sockel
Der Schraubsockel ist der bekannte Einschraubtyp der Glühlampe. Es kann durch den Buchstaben E identifiziert werden. Die dahinter angegebene Zahl ist der Durchmesser in Millimetern. E27 ist eine normale Glühbirne, E14 ist eine Minion-Glühbirne.

Stiftsockel, Buchstabenbezeichnung G – Einsatz in Nischen- oder Dekorationsbeleuchtung. Die auf der Rückseite aufgedruckte Zahl ist der Abstand zwischen den Stiften in mm. Die gebräuchlichsten sind GU5.3, G4, G9.

Auswählen einer Glühbirne nach Form

Hier sollten Sie sich von Ihrem Geschmack und der Art der gekauften Leuchte leiten lassen. Einige Glühbirnen passen aufgrund ihrer Form möglicherweise nicht.

Hier sind nur einige der beliebtesten Glühlampenformen:

Birne
Sphäre
Kerze
Spirale
Glühbirne mit Kapsel
Parabolische Reflektorform
Glühlampenauswahl nach Lichttemperatur

Kurz gesagt, Glühlampen können kaltes Licht (weiß-blauer Farbton) und warmes Licht (gelber Farbton) ausstrahlen. Höhere Temperaturwerte entsprechen einem kühleren Licht, was für Käufer oft irreführend ist.

In einem separaten Artikel werde ich Ihnen sagen, für welche Räume in der Wohnung und warum Sie welchen Lampentyp verwenden sollten.

Zusammenfassend
Wie Sie sehen, gibt es eine große Anzahl von Parametern für Glühlampen. Aber sie sind nicht schwer zu verstehen, wenn man es will.

Ein Tipp: Leuchtenhersteller geben oft den empfohlenen Leuchtmitteltyp auf der Verpackung an.